Website URL: http://www.brittanyferries.de/flotte/armorique

Armorique

Dieser Schiffsbau ist der zweite, der von Brittany Ferries innerhalb weniger Monate bei der finnischen Schiffswerft Aker Yards in Auftrag gegeben wurde. Im letzten August kündigte die Schiffsgesellschaft nämlich den Bau eines neuen Frachtschiffes an, das jetzt im Herbst 2007 in Cherbourg in Betrieb genommen wurde. Eine Gelegenheit für die bretonische Reederei, die beiden Projekte und ihre Konzeption miteinander zu verbinden und auf diese Weise durch die Option auf ein zweites Schiff Kosten zu sparen. Die beiden Schiffe sind vom Kiel bis zum Deck 5 identisch. Die Konstruktion von Schwesterschiffen ist in der Geschichte der Brittany Ferries eine Neuheit.

Mit einer Kapazität von 1500 Passagieren wird diese Fähre den Anforderungen der für die Brittany Ferries traditionellen Fährlinie Roscoff-Plymouth perfekt entsprechen und dazu beitragen, die Flotte auf dem heiß umkämpften Markt des Kanalgeschäfts zu optimieren. Um den Erwartungen der Kundschaft so gut wie möglich zu entsprechen, setzt die Konzeption dieses Schiffes bei den Serviceleistungen, insbesondere im Bereich Verpflegung an Bord, neue Maßstäbe. Bis zu seiner für 2009 vorgesehenen Inbetriebnahme bleibt die Kontinuität der Fährverbindung nach England durch das Chartern der Pont-L'Abbé erhalten.

 
Brittany Ferries route network - Plymouth to Roscoff

Zusammenhängende Seiten

Schiffsfaktensführer